Aktuelles und Wissenswertes...

Informationen zur Übergabe der Halbjahreszeugnisse

Die Übergabe der Zeugnisse erfolgt am 05.02. an die Schüler, die sich an diesem Tag in der Schule aufhalten (Notbetreuung). Für alle anderen erfolgt sie zu dem Zeitpunkt, an dem sie sich wieder in der Schule einfinden. Zusätzlich können Zeugnisse von den Erziehungs- und Sorgeberechtigten, den Schülern oder Personen mit entsprechender Vollmacht am 05.02. und vom 08.02.-12.02. in der Zeit von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Sekretariat abgeholt werden. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch oder per E-Mail an, um die Vorgaben des Hygieneplans einhalten zu können.

Aktuelle Hinweise (vom 11.01.21, 12:05 Uhr):

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe SchülerInnen, liebe LehrerInnen,

bitte informieren Sie sich hier über die Regelungen bzgl. der Notbetreuung.

Das folgende Dokument gilt für den Schulbetreib ab der kommenden Woche.

Da ab 11.01.2021 die allgemeine Schulpflicht wieder gilt, müssen Schüler*innen im Krankheitsfall und bei Nichtteilnahme am Distanzunterricht auf Grund technischer Probleme von ihren Sorgeberechtigten entschuldigt werden. Wir bitten, dies telefonisch oder per Email im Sekretariat bis 7.30 Uhr des jeweiligen Tages zu tun.


Bitte beachten Sie den Elternbrief des Burgenlandkreis und den Informationsflyer des Robert-Koch-Instituts zur häuslichen Quarantäne. Bei Bedarf können Sie sich eine Information/Nachweis zur häuslichen Quarantäne von der Schule ausstellen lassen. Melden Sie sich hierzu bitte telefonisch oder per E-Mail im Sekretariat der Schule.

Bitte nehmen Sie auch den folgenden Elternbrief zur Erklärung bzgl. der Durchführung von Antigen- bzw. PCR-Tests in der Schule zur Kenntnis.

Weiterhin behalten die folgenden Vorgaben ihre Gültigkeit:
Bitte beachten Sie/ beachtet das folgende Schreiben. Dies soll eine Hilfe beim Vorgehen im Falle verschiedener Krankheitssymptome sein. Es gilt für alle Klassenstufen.


 


Virtueller Rundgang durch unser Schulgebäude ► Start des Rundgangs

Unsere pädagogischen Leitwerte:
Wir widmen dem Erlernen von Sozial- und Selbstkompetenz mehr Zeit und Raum.

Schülerinnen und Schüler unseres Ganztagsgymnasiums:
  • übernehmen Verantwortung für ihre eigene Entwicklung und für andere Menschen
  • arbeiten zusammen
  • lernen selbstständig
  • erleben Erfolge und ihre eigenen Kompetenzen
  • schätzen und respektieren andere
  • beteiligen sich an der Gestaltung unserer Ganztagsschule als Lern- und Lebensort

Mehr in unserem ►Selbstverständnis