Aktuelles und Wissenswertes...

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Fürsorgeberechtigte,

nun sind wir schon wieder ein paar Wochen im geregelten Schulbetrieb. Trotz der unten genannten Einschränkungen gab es kaum Probleme. Die Wahlen der Schüler- und Elternvertretungen sind  abgeschlossen und auch die Schüler*innen der neuen 5. Klassen haben sich gut in das Leben am Agricolagymnasium eingewöhnt. Unsere erste Gesamtkonferenz findet am 18.10.2021 um 18.00Uhr statt.

Ganz besonders freut uns, dass die Willkommensveranstaltung zu den Ganztagsangeboten solch ein großer Erfolg war und sehr sehr viele Schüler*innen sich für ein oder sogar zwei AGs oder Förderangebote angemeldet haben. Nochmals herzlichen Dank allen Eltern, außerschulischen Partnern, Schüler*innen und Kolleg*innen, die zu diesem guten Gelingen beigetragen haben. Unsere Zusammenarbeit war phänomenal!

In diesem Zusammenhang möchte ich schon jetzt auf unseren Tag der offenen Tür am 06.11.2021 hinweisen und Sie herzlich in der Zeit von 10.00 - 13.00 Uhr in unser Gymnasium einladen.

Viele Grüße

Ines Sengewald, Stellv. Schulleiterin

Auch in diesem Jahr gibt es leider einige Einschränkungen, die beachtet werden müssen:

- es besteht Maskenpflicht (med. Mund- Nasenschutz, FFP2) im gesamten Schulhaus, außer während des Unterrichts in den Klassenräumen, diese sind von zu Hause mitzubringen

- Alle Schüler*innen führen vor Beginn des Unterrichts im Klassenraum unter Aufsicht einen Antigen-Schnelltest  durch (sog. Nasenbohrertest). Ab diese Woche immer am Montag und Donnerstag. Hierzu wird die vollständig ausgefüllte Einverständniserklärung der Eltern bei Minderjährigen benötigt. (s. Link unten)

- alternativ kann eine Bescheinigung über eine negative Testung (nicht älter als 24 Stunden) durch ein Testzentrum, Apotheke, Hausarzt etc. vorgelegt werden

- Es besteht ebenso die Möglichkeit, dass Erziehungsberechtigte die Antigen- Schnelltests in der Schule gegen Empfangsbestätigung abholen, um diese mit ihren Kindern durchzuführen. In diesem Fall muss das Testergebnis durch eine qualifizierte Selbstauskunft der Sorgeberechtigten bestätigt werden werden. Beides ist bis spätestens 15.00 Uhr im Sekretariat erhältlich.

- ausgenommen von der Testpflicht sind vollständig geimpfte oder genesene Personen, auch hier benötigen wir die schriftliche Bestätigung des Gesundheitsamtes

Liebe Eltern und Fürsorgeberechtigte,

bitte denken Sie unbedingt an die o.g. Bescheinigungen, da ihr Kind ansonsten am Unterricht nicht teilnehmen darf. Sollten Sie der Testung Ihres Kindes nicht zustimmen, erklären Sie dies bitte schriftlich in einer einvernehmlichen Erklärung aller Erziehungs- bzw. Sorgeberechtigten.

 

 

 

 

 

 Einverständniserklärungen. Im Schulgebäude darf man sich nur nach Vorlage eines negativen Tests aufhalten. Die erste Testung der neuen Woche erfolgt am Montag, die zweite am Mittwoch, die dritte am Freitag. 

 


Sollte in den vergangenen Tagen keine adäquate Beförderungsmöglichkeit mit dem ÖPNV (Bahn/Bus) für Schüler der 1. bis 10. Klassen bestanden haben, besteht die Möglichkeit, Beförderungskosten bei Nutzung des Privat-PKW lt. aktueller Satzung zur Schülerbeförderung für die Zeit des Ausfalls geltend zu machen. Lesen Sie dafür das Merkblatt und nutzen Sie den Rückerstattungsantrag für Klassen 1-10 sowie ab Klasse 11.

Bitte beachten Sie den Elternbrief des Burgenlandkreis und den Informationsflyer des Robert-Koch-Instituts zur häuslichen Quarantäne. Bei Bedarf können Sie sich eine Information/Nachweis zur häuslichen Quarantäne von der Schule ausstellen lassen. Melden Sie sich hierzu bitte telefonisch oder per E-Mail im Sekretariat der Schule.

Bitte nehmen Sie auch den folgenden Elternbrief zur Erklärung bzgl. der Durchführung von Antigen- bzw. PCR-Tests in der Schule zur Kenntnis.

Weiterhin behalten die folgenden Vorgaben ihre Gültigkeit:
Bitte beachten Sie/ beachtet das folgende Schreiben. Dies soll eine Hilfe beim Vorgehen im Falle verschiedener Krankheitssymptome sein. Es gilt für alle Klassenstufen.


 


Virtueller Rundgang durch unser Schulgebäude ► Start des Rundgangs

Unsere pädagogischen Leitwerte:
Wir widmen dem Erlernen von Sozial- und Selbstkompetenz mehr Zeit und Raum.

Schülerinnen und Schüler unseres Ganztagsgymnasiums:
  • übernehmen Verantwortung für ihre eigene Entwicklung und für andere Menschen
  • arbeiten zusammen
  • lernen selbstständig
  • erleben Erfolge und ihre eigenen Kompetenzen
  • schätzen und respektieren andere
  • beteiligen sich an der Gestaltung unserer Ganztagsschule als Lern- und Lebensort

Mehr in unserem ►Selbstverständnis